Gutes für deine Haut - aus der Natur

Meine Lieben,

 

heute möchte ich mit euch teilen, wie ihr selbst eine großartige Creme herstellen könnt. Diese Creme könnt ihr für euren Körper, das Gesicht und die Lippen verwenden. Sie ist schön weich, lässt sich gut verteilen und sie ist sehr ergiebig. 

 

Was du dafür brauchst: 

  • 50 g Bienenwachs
  • 130 g Kokosnussöl
  • 130 g Shea Butter
  • 130 ml Mandelöl
  • 100 ml Jojobaöl
  • optional: Vitamin E, Aloe Vera, Essenz-Öle (z.B. Lavendel-Öl, Karottensamen-Öl (bietet zusätzlichen UV-Schutz), Rosen-Öl; Achtung bei Zitrus-Öle - diese für die Haut lieber vermeiden)
  • 4-5 kleine Glasbehälter, mit je ca 100ml (Blechdöschen oder Silikonförmchen gehen auch; letztere machen schöne Geschenke)

Was du tun musst:

 

Die Zutaten schmilzt du in der "Double-boil"-Methode. Du setzt dazu ein hitzebeständiges Gefäss in einen Topf auf dem Herd. Das simmernde Wasser im Topf erhitzt deine Zutaten im Behältnis auf sanfte Weise.

 

Du gibst nun nacheinander die jeweilige Zutat in dein Gefäß und rührst mit deinem Glasstäbchen (oder Löffel oder Holzstab) bis sie geschmolzen ist. Die nächste Zutat gibst du hinzu, wenn die Flüssigkeit schön klar und gleichmässig ist, schön weiter rühren. Wenn du alle Zutaten hinzugefügt hast und alles zu einer klaren Einheit geworden ist, nimmst du das Gefäß aus dem Topf und lässt die Flüssigkeit etwas abkühlen.

 

Träufele dann deine Vitamin E, Aloe Vera und die Essenz-Öle (maximal insgesamt 10 Tropfen) dazu, rühre nochmals um und fülle dann in deine Glasbehälter ein. Du kannst auch Blechbehältnisse nehmen oder kleine Silikonförmchen. 

 

Die Creme wird schnell fest. Ihre finale Konsistenz ist fest, aber nicht hart. Genau richtig, um sich geschmeidig einzucremen. Die Herstellung dieser Creme geht wirklich sehr schnell. 

 

Hier noch ein paar unschlagbare Eigenschaften der Zutaten, die diese natürliche Creme so wertvoll machen:

  • Kokosnuss-Öl: versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, schützt sie und hilft ihr sanft zu bleiben; kann Fältchenbildung entgegen wirken; schützt die Haut vor Alterung aufgrund ihrer Antioxidanzien; beruhigt irritierte Haut; hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor (ca LSF 2-7); hilft bei der Regeneration der Hautzellen; lindert Sonnenbrand
  • Mandel-Öl: stärkt das Bindegewebe; beugt Hautalterung vor; reguliert Feuchtigkeit der Haut, schützt die Haut vor Zellschäden; beruhigt irritierte Haut; ist entzündungshemmend; verbessert Elastizität; lässt die die Hautporen offen (verklebt diese nicht)
  • Jojoba-Öl: hilft gegen trockene Haut; reguliert die Feuchtigkeit der Haut; wirkt Faltenbildung entgegen; beugt Narbenbildung vor; hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor (ca LSF 4-6); lindert Sonnenbrand; wirksam gegen Akne und Hautunreinheiten
  • Shea Butter: ist reichhaltig und spendet Haut intensive Feuchtigkeit; wirkt hautberuhigend;

Ich hoffe, du fühlst dich inspiriert diese Creme einmal auszuprobieren. Viel Freude beim Entdecken und Eincremen! 

 

Alles Liebe

deine Yamina

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Maria (Donnerstag, 19 November 2020 13:14)

    Liebe Yamina, hast du noch einen Tipp zur Aufbewahrung der Creme? Lieber im Kühlschrank oder Hauptsache trocken?
    Liebe Grüße
    Maria

  • #2

    Yamina (Donnerstag, 19 November 2020 15:50)

    Liebe Maria, ich bewahre sie nicht im Kühlschrank auf. Sie hält bei mir bei Zimmertemperatur (Sommer und Winter Zimmertemperaturen). Sei herzlich gegrüßt, Yamina